Google Profil / Business – muss man das haben?

Es gibt viele Social Media Kanäle: Facebook, Twitter und Instagram sind ein Bruchteil davon. Was aber ist mit  einem Google Profil, also  Google Plus ? Lohnt sich der Aufwand auch auf dieser Plattform aktiv zu sein?

Google Profil / Google Plus – lohnt sich das?

Natürlich sollte man bevor man mit Social Media startet eine Monitoring betreiben und ausfindig machen, auf welchen Kanälen die Kunden oder eine potentielle Zielgruppe aktiv ist. Google+ wird durch die zunehmende Abdeckung mit Smartphones von immer mehr Menschen verwendet – warum? Weil mit der Nutzung und Aktivierung des Android Betriebssystem am Smartphone automatisch ein Google plus Konto angelegt wird. Man kann also davon ausgehen, dass künftig ein Großteil der  Bevölkerung eine Google  Plus Konto haben wird.
Also lohnt es sich auf alle Fälle Google Plus in die Social Media Kanaäle aufzunehmen.

Was aber, wenn Google+ von Ihren potenziellen Kunden nicht verwendet wird?

Auch dann lohnt sich die Social Media Plattform. Wie ahrefs, ein Anbieter von verschiedenen Online Marketing Tools, in einer Auswertung von 2 Millionen Keywords festgestellt hat, haben 35% der Websites die auf der ersten Seite in den Suchergebnissen erscheinen mindestens einen Share. Dabei wertet der Suchmaschinenbetreiber die geteilten Beiträge auf Google+ anscheinend höher als die von anderen Social Media Plattformen. Ob diese Korrelation in der Studie wirklich zu der Kausalität führt, ist umstritten. Allerdings ist auch die Relevanz einer Website für das Ranking wichtig. Shares sind ein Zeichen für einen relevanten Beitrag. Deshalb kann geteilter Content auch hier eine Rolle spielen.

Ein Google Plus Profil kann also in zweierlei Hinsicht nützlich sein:

Aufbau einer Reichweite und dem Erreichen der Zielgruppe

Als möglicher Rankingfaktor

Google My Business nicht vergessen

Die Registrierung und der Aufbau einer Unternehmensseite auf Google+ hat aber noch einen anderen Vorteil. Neben der Einsicht in die einzelnen Zugriffsstatistiken steht Ihnen die Möglichkeit offen, Ihren Unternehmensstandort in Google Maps zu importieren.

Dadurch können Sie schnell und einfach in der Google-Suche und auf der virtuellen Karte gefunden werden. Durch die Darstellung des Ortes mit den Unternehmensdaten ist es außerdem möglich, die Anfahrt zu Ihrem Standort zu planen, Ihre Öffnungszeiten anzusehen, oder mit einem Klick auf die Telefonnummer sofort bei Ihnen anzurufen. Haben Sie mehrere Standorte? Kein Problem. Google lässt eine Reihe von Einträgen zu.

Für die lokale Suche (Local Seo) ist Google+ und ein Google Profil deshalb unabdingbar. Durch den Eintrag weiß die Suchmaschine, wo Ihr Unternehmensstandort ist und kann noch gezielter die lokalen Ergebnisse an Endkunden präsentieren. Das hilft auch Ihnen, da Sie in den jeweiligen Suchergebnissen mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter oben gelistet werden.

Die Strategie machts’

Ein Google Profil, Google Plus und respektive Google My Business sind speziell für die lokale Suche, dem schnellen Überblick für Kunden über das Unternehmen und der Kommunikation mit Usern interessant. Ohne einer ausgearbeiteten Strategie sollte aber nicht agiert werden. Social Media Tirol unterstützt Sie bei dem Aufbau Ihrer Onlinepräsenz und steht Ihnen beratend zur Verfügung und / oder vermittel kompetente Social Media Manager/innen.
Kontaktieren Sie uns unter +43/(0)676/3320430, per Mail, oder über unsere Social Media Kanäle: FB & G+

2017-09-26T22:48:42+00:00

Leave A Comment